Beschreibung

Fear the Wolves ist ein kompetitives Battle-Royale-FPS-Spiel von Vostok Games, das die Essenz von STALKER in eine brutale 100-Spieler-Arena bringt. Bei dem Spiel werden Spieler in Gruppen oder allein in der beklemmenden Umgebung eines durch Strahlung verwüsteten Tschernobyls abgesetzt. Auf einer Karte von 25 km² werden sie dazu gezwungen zu kämpfen, bis nur noch einer von ihnen übrig ist. Außerdem wird das Genre durch einen tollen, noch zu enthüllenden Modus bereichert.

Atmosphäre

Vostok Games verfügt über zahlreiche Entwickler, die den Kultklassiker STALKER mit seinem radioaktiv verseuchten Ödland zum Leben erweckt haben. Die dadurch gewonnenen Erfahrungen haben sie zu Fear the Wolves gebracht und eine Atmosphäre erzeugt, die ebenso apokalyptisch, mysteriös und tödlich ist. Die Wildnis um Tschernobyl herum ist die perfekte Umgebung für einen Todeskampf und die bedrückende Stimmung zieht sich durch jedes Element, von verlassenen Gebäuden bis zu rostigen, veralteten Sturmgewehren.

Kampf gegen die Umgebung

Fear the Wolves fügt der Battle-Royale-Formel einzigartige PvE-Gefahren hinzu. Mutanten durchstreifen die Landschaft und sind für unvorbereitete Spieler genau so tödlich wie andere Spieler. Wolfsrudel stellen eine ernsthafte Bedrohung dar, selbst wenn du bewaffnet bist, denn du wirst wertvolle Munition verbrauchen müssen, um sie dir vom Leib zu halten.

Aus einem 1-gegen-1-Duell kann schnell ein Wettlauf werden, wenn sich Mutanten einmischen – und sie sind gerade mal die Spitze des nuklearen Eisbergs, der die Tierwelt rund um Tschernobyl mutieren lassen hat.

Unberechenbare Strahlung

Strahlung verteilt sich zufällig und wandert dabei von Zone zu Zone, bis die Spieler immer weiter zusammengetrieben werden. Die Intensität nimmt im Laufe der Zeit zu und durch geschickte Manöver sowie in der Welt gefundene Ausrüstung kann alledem entgegengewirkt werden.

Spieler mit zu wenig Ausrüstung sollte einen Bereich sofort verlassen, sobald der Verfall beginnt. Wer aber Gasmasken und Strahlenschutzkleidung gefunden hat, kann länger bleiben und den Geigerzähler ignorieren. Diese Spieler können dann noch länger nach Beute suchen oder eine gute Flanke für einen Angriff auf ihre Gegner finden.

Die Gefahren verseuchter Bereiche sind zahlreich und vielfältig. Unbekannte Kräfte, die während der Katastrophe freigesetzt wurden, haben Phänomene erzeugt, die als natürliche Landminen wirken. Wenn die Situation immer schlimmer wird, musst du rennen, um genügend Adrenalin zu erzeugen und gegen die Infektion ankämpfen zu können. Ansonsten erwartet dich der Tod, wenn du keine wirkungsvolle Strahlenschutzkleidung hast, die dich am Leben hält.

Faire Schussduelle

Die Schussduelle bei Fear the Wolves sind so fair wie möglich. Was bedeutet das? Beim Zielen spielen keine Zufallsfaktoren mit – die Kugeln gehen immer dorthin, wohin man zielt. Der Rückstoß ist unberechenbarer, aber ein geschickter Spieler, der seine Waffe kennt, wird das gut kontrollieren können. Dazu kommen noch präzise Hitboxen, durchdachte Waffengestaltung und leistungsfähige Server.

Wenn du der bessere Schütze bist, solltest du deinen Gegner angreifen. Ansonsten solltest du dir einen anderen Vorteil suchen, mit dem du deine Gewinnchancen bei Fear the Wolves erhöhen kannst.

« Fear the Wolves ist ein kompetitives, intensives Battle-Royale-FPS-Spiel im Schatten der Tschernobyl-Katastrophe. Du musst mit weit mehr als nur den anderen Spielern klarkommen, denn die Strahlung rückt näher, die Tierwelt bedroht dich und der Tod lauert überall.

Was wir dafür nutzen, Karte, Waffen und PvE-Elemente besser auszubalancieren, aber auch um brandneue, einzigartige Features und Inhalte vor der Veröffentlichung der Vollversion zu entwickeln. Early Access bedeutet natürlich auch, dass das Spiel noch nicht so stabil wie als Vollversion laufen wird, aber die Spieler können sich über die Foren und Spieltests in die Entwicklung des Spiels einbringen.

Die weiteren Seiten auf dieser Website erklären unsere Vision für die Vollversion, die 2019 für Konsolen und PC erscheinen wird. Bei Interesse an Early Access kann man jetzt auf Steam mitmachen. Auf der Steam-Seite des Spiels findet man alle Informationen zum aktuellen Inhalt und zu zukünftigen Updates dieses Early-Access-Titels. »

Vostok Games Team

Early Access Starts

This Summer

« Fear the Wolves ist ein kompetitives, intensives Battle-Royale-FPS-Spiel im Schatten der Tschernobyl-Katastrophe. Du musst mit weit mehr als nur den anderen Spielern klarkommen, denn die Strahlung rückt näher, die Tierwelt bedroht dich und der Tod lauert überall.

Was wir dafür nutzen, Karte, Waffen und PvE-Elemente besser auszubalancieren, aber auch um brandneue, einzigartige Features und Inhalte vor der Veröffentlichung der Vollversion zu entwickeln. Early Access bedeutet natürlich auch, dass das Spiel noch nicht so stabil wie als Vollversion laufen wird, aber die Spieler können sich über die Foren und Spieltests in die Entwicklung des Spiels einbringen.

Die weiteren Seiten auf dieser Website erklären unsere Vision für die Vollversion, die 2019 für Konsolen und PC erscheinen wird. Bei Interesse an Early Access kann man jetzt auf Steam mitmachen. Auf der Steam-Seite des Spiels findet man alle Informationen zum aktuellen Inhalt und zu zukünftigen Updates dieses Early-Access-Titels. »

Vostok Games Team